Dienstag, 11. Februar 2014

Herzkönigin - Mein Puls und Blutdruck sind wieder normal und die Nerven habe ich auch wieder gefunden.

Hallo ihr Lieben,

nach dem Ärmel disaster vom letzten Mal kommt heut nur ein kleiner Eintrag.

Ich habe das Herz für die Brust genäht. Jetzt muss es nur noch mit Vliseline versteift und per Hand (Hallo Mama), aufgenäht werden.


Es ist doppellagig um für besseren Stand zu sorgen und ich habe es wieder farbversetzt genäht. Das Thema soll sich ja durchziehen :)

Außer dem Herz hab ich noch die vier Bahnen für den Oberrock zusammengenäht und nach einigem Tüfteln und Hin-und-Her habe ich mich dazu entschlossen, ihn an das Oberteil anzunähen.

Da das Schnittmuster das gleiche ist, wie für den Unterrock, zeige ich euch die Erstellung im nächsten Post. Der Unterrock hat mich nämlich 2 ganze Tage gekostet und das ist durchaus ein Rekord.

Hier der Endstand im Moment (Heute auch mal mit Gesicht):


Was vorne an der offenen Stelle so komisch aussieht ist mein Petticoat den ich unter dem Kostüm tragen will, um den Röcken Stand zu geben. Die Poolnudel war, wie schon mal erwähnt, eine wirklich doofe Idee.

Alles in allem war das ein wirklich wenig nervenaufreibender Zwischenschritt.

Alles Liebe,




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen